druckkopf
Map  

Flexfoliendruck

Das Textildruckverfahren für Einzelshirts


Textildruck mit der weichen, gummielastischen Flexfolie ist ideal, wenn es ums Bedrucken von Einzelshirts oder kleinen Auflagen geht. Zudem ist diese Art des Textildrucks besonders robust und haltbar, und geeignet zur Veredelung von Textilien aus Baumwolle, Mischgewebe Polyester/Baumwolle und Polyester/Acryl. So können T-Shirts, Trikots, Sport- und Freizeitbekleidung bedruckt werden. Es gilt jedoch die Einschränkung, dass die zu bedruckenden Textilien für den Heißtransfer geeignet sein müssen. Wenn Sie also Textilien selbst mitbringen, so sehen Sie zuvor bitte nach, ob ein Bügeleisen in der Waschanleitung vorhanden ist.

Waschbeständige Textilveredlung


Ihr Motiv wird mittels Schneideplotter aus der Polyurethanfolie ausgeschnitten, anschließend per Hand entgittert und schließlich durch Hitze und Druck auf das Textil aufgebracht. Damit sich der Schmelzkleber der Folie optimal mit den Stofffasern verbindet, darf das Textil nach dem Bedrucken zwei Tage nicht gewaschen werden. Danach wird es bei 40 °links gewendet gewaschen und links gebügelt. Am besten verwenden Sie ein Feinwaschmittel. Veredelte Textilien sollten grundsätzlich nicht in den Trockner.

Ökologisch unbedenklich


Die von uns verwendete Flexfolie (Poli-Flex Premium) ist aus ökologisch unbedenklichen Rohstoffen hergestellt; sie ist frei von PVC, Weichmachern und Schwermetallen und ist zertifiziert nach Öko-Tex Standard 100.


MyShirt - Textildruck - Fulda
Rhönstraße 3 - 36093 Künzell
Tel. 06 61 – 7 69 81Email info@myshirt-fulda.de
www.myshirt-fulda.de .






MyShirt - Textildruck - Fulda
Rhönstraße 3 - 36093 Künzell
Tel. 06 61 – 7 69 81Email info@myshirt-fulda.de
www.myshirt-fulda.de